KUW Kirchliche Unterweisung

Die Kirchliche Unterweisung KUW beginnt am Anfang der zweiten Klasse mit dem Begrüssungsgottesdienst und erstreckt sich über die ganze Schulzeit. Sie bildet bis zur Konfirmation ein zusammenhängendes Angebot. Dem Alter entsprechend gehören Geschichten, Lieder, basteln und Zvieri essen, miteinander diskutieren und feiern dazu.

Unterstufe

KUW 1:

Eltern- Informations- und Einschreibeabend

KUW 2:

Begrüssungsgottesdienst "Willkommen in der KUW Familie"
Übergabe der KURIBU's
Schwerpunkt Taufe
Ich gehöre zur Kirche
Ich bin Teil der christlichen Gemeinde
Ich bin von Gott geliebt- so wie ich bin

KUW 3:

Schwerpunkt Abendmahl
Alle an einem Tisch- zu Gast bei Jesus

KUW 4:

Gemeinschaft (er)leben beim pilgern und spielen

Mittelstufe

KUW 5:

Einführung in die Bibel. Wie ist sie entstanden?
Eine spannende Reise durch das meistgelesene Buch der Welt.

KUW 6:

Kirchengeschichte. Wie kam das Evangelium nach Lützelflüh?
Von Paulus bis Gotthelf.

Oberstufe

KUW7:

Kein Unterricht

KUW 8:

Unsere Kirche- andere Kirchen und Religionen. Oder:
Was mir fremd ist macht mir Angst-
was ich kenne bereichert mich.

KUW 9:

Biblische Glaubensinhalte thematisieren und aktualisieren
Christliche Traditionen erleben und weitergeben
Sozialthemen erarbeiten und umsetzen
Jugendgottesdienste gestalten
Konfirmandenlager
Konfirmation

KUW Stundenplan Schuljahr 2021/2022

Unterrichtende

Klassen 1 - 6, ganze Kirchgemeinde:
Melanie Moser

Melanie Moser ist seit Juli 2021 bis auf weiteres krankgeschrieben. Der Unterricht auf dieser Stufe wird durch Stellvertretungen gemäss Stundenplan durchgeführt.

Klassen 8, 9:
Pfarrer Patrick Brand

Pilgertag KUW 4 + KUW 5

Bericht der Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klassen vom Pilgertag am Samstag, 26. Juni 2021 (Strecke auf dem Jakobsweg: Einigen - Amsoldingen)

Es war ein toller Tag und wir haben viel erlebt:

Als erstes haben wir uns am Bahnhof Lützelflüh getroffen.

Wir fuhren mit dem Zug und mit dem Bus.

In Hasle mussten wir umsteigen. Als wir in Thun angekommen sind, mussten wir noch in einen Bus. Danach sind wir ein wenig gelaufen bis wir zu einer kleinen Kirche kamen. Es ist eine der 12 Thunerseekirchen und sie ist geostet - also gegen Osten ausgerichtet.

Dort bekamen wir ein Pilgerheft mit Rätseln und Platz für die Pilgerstempel und eine Pilgermuschel. Die Muschel war etwa 10 cm gross. Wir haben auch viel über den Jakobsweg erfahren und haben draussen Spiele zu diesem Thema gespielt. Wir haben auch ein Pilgerlied gelernt.

Danach liefen wir durch den Wald und nahmen unser Pick Nick ein. Die Landschaft und der Thunersee waren sehr schön und wir sahen viele Boote. Anschliessend liefen wir wieder sehr lange und machten dann eine Pause. Zum Schluss kamen wir wieder zu einer Kirche. Diesmal zu einer grösseren. Dort machten wir wieder einen Pilgerstempel und fuhren dann nach Hause.

Das Laufen war gar nicht so anstrengend wie wir dachten. Aber es war schon ganz schön heiss und der steilste Teil war anstrengend. Wir pilgerten etwa 8 km weit.

Es war sehr toll und lustig, machte mega Spass und wir haben viel Zeit zusammen verbracht.


KUW 3 Gottesdienst 14. März 2021

Die Schülerinnen und Schüler führten ein Theater zu den Arbeiterinnen und Arbeitern im Weinberg auf.